Trainingsimpressionen

Trainingszeiten

  Fr., 31 Mai 202418:00 - 22:00 Uhr
      Gruppentraining, danach Schutzdienst
  Sa., 01 Juni 202413:00 - 15:30 Uhr
      Einzeltraining / Unterordnung
  Sa., 01 Juni 202415:30 - 20:00 Uhr
      Schutzdienst
  Mo., 03 Juni 202418:00 - 22:00 Uhr
      Einzeltraining / Unterordnung
  Fr., 07 Juni 202418:00 - 22:00 Uhr
      Gruppentraining, danach Schutzdienst
  Sa., 08 Juni 202413:00 - 15:30 Uhr
      Einzeltraining / Unterordnung

Blitz-Infos

  • 08.06.2024  ⇒   Frühjahrsprüfung - LR'in Claudia Horst (BK)  
  • 22.06.2024  ⇒   Sommerfest 

Jugendarbeit

Der wesentliche Bestandteil für den Umgang mit dem Hund, beginnt schon in der Jugend. Bei uns in der Gruppe wird daher die Jugendarbeit schon von klein auf gefördert.
Details findet man unter diesem Link: WIR - Unsere Jugend

© Boxer-Klub Gruppe Wiesbaden

Warum ein Boxer?

 

Der Deutsche Boxer ist ein mittelgroßer, kurzhaariger Hund mit ausgeglichenem, selbstbewusstem Wesen und mittlerem Temperament. Diese Eigenschaften machen ihn sowohl zu einem in der heutigen Zeit unproblematischen, angenehmen Familienhund als auch zu einem zuverlässigen Begleit-, Gebrauchs- und Diensthund.

 

Warum der Boxer mein Hund ist...

Der Boxer ist...

... ein Familienhund:

In der Regel hat er Kinder lieb, ist heiter und freundlich beim Spiel, also ein lustiger und nimmermüder Spielkamerad für Gross und Klein.

... ein Haushund:

Durch sein kurzes Haarkleid ist er sehr pflegeleicht und eignet sich gut zur Haltung im Haus.

... ein Wachhund:

Seine Anhänglichkeit und Treue gegenüber seinen Familienmitgliedern ist von Alters her berühmt. Sein bestimmtes Auftreten ringt Fremden Respekt ab.

... ein Gebrauchshund:

Er zählt zu den neun Dienst- und Gebrauchshunderassen, die in verschiedenen Klassen zu Schutzhunden im sportlichen Sinne ausgebildet werden.

... ein Fährtenhund:

Wie alle Hunde hat auch er einen sehr guten Geruchssinn und arbeitet gerne auf der Fährte, die sein Mensch ihm gelegt hat.

... ein Sporthund:

Er wird gerne gefordert und eignet sich hervorragend als Begleiter beim Wnader, Joggen und auch zum Agilitysport sehr gut.

... ein vielseitiger Begleiter

 

Der Boxer hat bei entsprechender Erziehung und Ausbildung sehr viele und gute Eigenschaften.

  • Er ist ein toller Spielkamerad für Kinder
  • Einsamen Menschen ist er ein sehr guter Unterhalter und Gesellschafter.
  • Er ist für den gestressten Menschen von heute die beste Medizin und sorgt so für Fitness und Entspannung seiner Besitzer
  • Er ist kein Zwingerhund, denn er braucht den täglichen Kontakt zu "seinem" Menschen.